User Passwort
 Passwort speichern Passwort vergessen?
 
 
 
 Alle Foren
 PDA-Dev :: Windows Mobile
 Windows Mobile - Allgemeines
 Anbindung an Java Applikationsserver
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mpagel

Neumitglied


2 Beiträge

Erstellt am: 17.06.2009 :  20:58:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
ich suche händeringend nach einer Möglichkeit, einen .NET CF basierten Client mit einem in Java implementierten Applikationsserver zu verbinden.
Aktuell verwendet der Server für andere Clients CORBA als Middleware, hier habe ich aber nicht wirklich etwas CF-seitiges gefunden (MidSol scheint nicht mehr aktiv zu sein).
Es muss nicht CORBA sein. IceE existiert nicht für C# (PInvoke nach C nach C++ ist mühselig), viel anderes habe ich nicht gefunden.
Kennt ihr eine (auch kommerzielle) Middleware Lösung, die Java und .NET CF vereint? Gibt's doch nicht, dass es da nix gibt...
Vielen Dank,
Mike
 

pda-dev

pda-dev

Forum Admin


553 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2009 :  08:55:58 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche pda-dev's Homepage  Sende pda-dev eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Hi,
warum benutzt die nicht einfach Web Services für die Integration? Diese lassen sich auch aus .NET CF Anwendungen heraus einfach konsumieren. Und auf Seite des Applikation Servers könntest du z.B. Axis2 verwenden, um eine Web Service Schnittstelle um deine Methoden zu bauen.
Gruß,
Frank

Ein Computer wird nie das tun, was du willst - sondern das, was du programmierst!
Zum Anfang der Seite

mpagel

Neumitglied


2 Beiträge

Erstellt  am: 18.06.2009 :  22:00:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:

warum benutzt die nicht einfach Web Services für die Integration?


Daran habe wir schon gedacht. Aber Webservices sind einfach nicht performant: XML statt binäre Datenströme über's Netzwerk zu schicken zum einen und das ganze XML Parsing of der Empfängerseite zum anderen. Sicher wäre die Integration dann einfach.
Außerdem unterstützen Webservices keinen Eventmechanismus, d.h. auf dem Client muss dann auch ein Webservice laufen...
Zum Anfang der Seite

robert.wachtel

robert.wachtel

PDA-Spezialist


301 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2009 :  02:05:43 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche robert.wachtel's Homepage  Antwort mit Zitat
Webservices sind ja nicht unbedingt gleichzusetzen mit SOAP bzw. XML.
Und was den Eventmechanismus anbegeht: asynchrone Services sind keine Option?

Viele Grüße aus Köln
Robert Wachtel
http://blog.robertsoft.de
Zum Anfang der Seite

pda-dev

pda-dev

Forum Admin


553 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2009 :  09:20:09 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche pda-dev's Homepage  Sende pda-dev eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Naja also theoretisch unterstützen Web Services schon Events.
Siehe WS-Eventing (http://www.w3.org/Submission/WS-Eventing/) und WS-Notification (http://www.oasis-open.org/committees/tc_home.php?wg_abbrev=wsn).
Aber zugegeben - mit Implementierungen dieser Protokolle sieht es eher dünn aus. Ich habe vor ca. einen halben Jahr mal mit einer WS-Eventing Implementierung namens Saven experimentiert, aber es war sehr mühselig.
Wenn du eine Web Service Engine wie das schon genannte Axis2 verwendest, musst du dich auch nicht mehr um das parsen von SOAP messages kümmern - das macht Axis für dich. Außerdem kann es z.B. auch aus einer Klassenstruktur WSDL Dateien erstellen.
Auf Client Seite, d.h. für .NET (CF), gibt es Tools, die aus einem WSDL wiederrum eine Klassenstruktur erstellen.
Das einzige gravierende Problem das bleibt ist der Overhead durch die vielen XML-Steuerungszeichen

Ein Computer wird nie das tun, was du willst - sondern das, was du programmierst!
Zum Anfang der Seite

robert.wachtel

robert.wachtel

PDA-Spezialist


301 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2009 :  10:47:00 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche robert.wachtel's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: pda-dev

[...] Das einzige gravierende Problem das bleibt ist der Overhead durch die vielen XML-Steuerungszeichen


Nicht zwangsläufig - Axis2 unterstützt auch Alternativen wie z.B. JSON.

Viele Grüße aus Köln
Robert Wachtel
http://blog.robertsoft.de
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Springe nach:
 
  Bookmark & Share  
 
 
 
  Tags  
   
 

 



pda-dev.de

Quicklinks: Foren-Übersicht | Developer-News | Suche | Impressum

© just-works! Software

Zum Anfang der Seite

Snitz Forums 2000