User Passwort
 Passwort speichern Passwort vergessen?
 
 
 
 Alle Foren
 PDA-Dev :: Windows Mobile
 Windows Mobile - Allgemeines
 Input Panel soll immer sichtbar bleiben
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

PaulM

PDA-Interessierter


4 Beiträge

Erstellt am: 14.01.2011 :  16:57:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
ich habe eine Anwendung die auf Windows Mobile 6.1 bzw. 6.5 laufen.
Die verwendeten Geräte haben einen Barcode lesegerät integriert.
Wenn ich in meiner Applikation nun einen Barcode einlese wird und ich gleichzeitig das Input Panel (SIP) sichtbar ist, wird dieses automatisch ausgeblendet.
Soviel ich verstanden habe wird das Input Panel automatisch ausgeblendet wenn eine Eingabe über die eingebaute tatsatur erfolgt. Das Barcodelesegerät wird dann wohl als solches interpretiert.
Gibt es eine Möglichkeit diese Verhalten zu ändern, d.h. bei betätigen der Hatdware Tatatur das Input Panel nicht automatisch auzublenden?
System:
Motorola MC75
.Net CF 2
c#
Grüße
Paul
   

UweK

PDA-Programmierer


37 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2011 :  17:13:40 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche UweK's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Paul,
Du hast doch sicher ein InputPanel aus der VS-Toolbar auf Deine Form gezogen!?
Falls nicht, hole das nach und doppelklicke dann auf das InputPanel1-Symbol
in der Entwurfsansicht der Form.
Du findest Dich dann in der Sub InputPanel1_EnabledChanged im Quellcode wieder.
Füge dort folgende Code-Zeile ein (das hier ist VB-Code, weiß nicht ob das in C# auch so
ausschaut).
InputPanel1.Enabled = True
Dann sollte das InputPanel wieder automatisch aufpoppen wenn es geschlossen wurde.
Gruß,
Uwe.
Zum Anfang der Seite

PaulM

PDA-Interessierter


4 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2011 :  17:24:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Uwe,
ja diese Idee hatte ich auch schon, ist aber eben nicht die elegante Art
Ausserdem kann es dabei zu ungewünschenten Nebenefekkten kommen wie z.B. flimmern des Bildschirms.
Wenn ich z.B. eien Barcode mit 14 Zeichen einlese, dann ist das so als ob ich 14x einen Buchstaben auf der Hardware Tastatur drücke und es wird 14x die SIP ausgeblendet und wieder eingebeldnet und das Layout angepasst (in der Methode EnableChanged habe ich auch den Kode für die anpassung der Grösse der Gui wenn die SIP eingebeldendet/ausgeblendet ist).
Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass das es auch Benutzer des Programmes gibt die die SIP nicht verwenden, somit soll diese nur eingeblendet bleiben solange der Benutzer diese wieder händisch ausblendet .
Sprich die SIP sollte einfach nicht ausgeblendet werden solange der User dies nicht selbst macht, wenn möglich.
Zum Anfang der Seite

Useless user

PDA-Spezialist


465 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2011 :  08:41:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Useless user's Homepage  Antwort mit Zitat
Bei Motorola gibt es diese ScanWedge - Anwendung (so hieß die zumindest früher) - die schickt die gescannten Barcodes als Tastatureingaben an das aktive Programm. Ich würde auf diese Anwendung komplett verzichten und statt dessen die Motorola-API zum Scannen nutzen.
Zum Anfang der Seite

PaulM

PDA-Interessierter


4 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2011 :  08:52:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
Danke für die Idee.
Das DataWedge (so heißt es mitlerweile) zu ersetzten ist leider mit einem zielmichen Aufwand verbunden. Wir haben in diesem Programm zielmich viele Einstellungen für das Scannen von 1d und 2d Barcodes gemacht, die ich dann alle nachprogrammiren müsste (Fadenkreuz zum Zielen, Scannen erst nach 1/2 Sekunde, verschieden Einstellungen für unterschiedliche Barcodes was Länge und Prüfziffer betrifft, ...). Das alles nachzuprogrammieren und dann noch so flixibel zu halten wie das DataWedge ist auf den ersten Blick zu aufwendig. Ich werde aber nochmal kurz testen ob das so gehen würde.
Danke und Grüße
Paul
Zum Anfang der Seite

UweK

PDA-Programmierer


37 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2011 :  10:40:43 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche UweK's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Paul,
dann lass das SIP-Control weg und blende das SIP manuell bei Bedarf ein und
aus. Siehe hierzu folgenden Thread:
http://www.pda-dev.de/topic.asp?TOPIC_ID=23&SearchTerms=SIP
Das Flackern durch das sich das SIP bei jedem Zeichen ein und ausblendet
könntest Du hinbekommen, indem Du beim empfangen der Barcode-Zeichen auf
CR bzw. CRLF abfragst. Wenn sich die SIP dann automatisch beim Scanvorgang schließt, öffnest Du sie eben erst wieder wenn alle Zeichen eingescannt wurden.
Alle Zeichen wurden dann eingescannt wenn CR bzw. CRLF gesendet wurde.
Gruß,
Uwe.
Zum Anfang der Seite

PaulM

PDA-Interessierter


4 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2011 :  15:27:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Uwe,
ich habe es nun über die Kontrolle der Eingabe von CR am Ende des Lesens des Barcodes gelöst.
Danke und Grüße
Paul
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Springe nach:
 
  Bookmark & Share  
 
 
 
  Tags  
 
Keine Tags gefunden
 
 

 



pda-dev.de

Quicklinks: Foren-Übersicht | Developer-News | Suche | Impressum

© just-works! Software

Zum Anfang der Seite

Snitz Forums 2000